Anwenderschulung adKOMM Bürgerbüro

Vormerken Anmelden über Gastzugang Anmelden über Kundenportal

Termin:
19.04.2018 - 19.04.2018 
Veranstaltungsort:
Stammham
Anmelden bis:
12.04.2018

Teilveranstaltungen

Termin:
19.04.2018 09:30 - 19.04.2018 15:30
Thema:
Anwenderschulung adKOMM Bürgerbüro
Raum:
Inhalt:

Bundesdruckerei:

- Neue Funktionen

- Pläne und Aussichten


Einwohner und Wohnungen:

- Zuzug mit vorausgefüllter Anmeldung

- Rückmeldeprozess in der Praxis

- Listen und Statistik


Datenaustausch

- Landesrundfunkanstalt

- XMeld, XAusländer, DSMeld


Sonstiges

- Neuerungen im Update

- Vorgänge und Prozesse


Freuen Sie sich auf eine tolle Veranstaltung und weitere Informationen.


Ihr adKOMM Team

---------------


Die Anmeldung ist ausschließlich über Ihr Benutzerkonto möglich. Es können keine telefonischen Anmeldungen oder Anmeldungen per E-Mail angenommen werden.


Bei Verlust des Passwortes nutzen Sie bitte unter Login die Funktion "Passwort zurücksetzen". Bei Verlust des Benutzernamens UND des Passwortes wenden Sie sich bitte an die unten aufgeführten Kontaktpersonen, so dass wir Ihnen Ihren Benutzernamen erneut zukommen lassen können.


Mit der Bestätigung des Buttons "Anmelden" akzeptieren Sie den Preis von:


220 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt. für die erste Person und


189 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt. für jeden weiteren Teilnehmer der Verwaltung.


Stornierung: Sie haben die Möglichkeit Ihre Anmeldung bis zu fünf Arbeitstagen vor Seminarbeginn kostenfrei zu stornieren. Diese Stornierung muss schriftlich erfolgen. Bei einer späteren Stornierung bzw. Nichtteilnahme wird die komplette Seminargebühr fällig

 

Lernziel:

Erweiterung der vorhandenen Kenntnisse sowie Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit / Updateschulung

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen im Bürgerbüro

Voraussetzungen:

Vorkenntnisse im adKOMM EWO

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, ging es direkt ans Eingemachte – alle Teilnehmer griffen sofort zum Stift und schrieben fleißig mit!

Weiterlesen

Bereits bis zum Frühjahr 2018 müssen alle Steuerbescheide auf Schriftverkehr umgestellt sein. Und doch, keine Sorge, MITEINANDER schaffen wir das!

Weiterlesen

Dass Thüringen an einem E-Government-Gesetz arbeitet, war bekannt. Die Verabschiedung zum Jahresende kommt hingegen einigermaßen überraschend. Wir...

Weiterlesen