Zentrale Anwender- und Updateschulung ZENSUS

Vormerken Anmelden über Gastzugang Anmelden über Kundenportal

Termin:
25.07.2018 - 25.07.2018 
Veranstaltungsort:
IGZ Rudolstadt, Prof.-Hermann-Klare-Str. 6, 07407 Rudolstadt
Anmelden bis:
19.07.2018

Teilveranstaltungen

Termin:
25.07.2018 09:00 - 25.07.2018 15:00
Thema:
Zentrale Anwender- und Updateschulung ZENSUS
Raum:
Inhalt:

Schulungsinhalt


1. Was muss am 01.10.2018 für den Zensus 2021 geliefert werden?

2. Welche vorbereitende Arbeiten sind für die Datenlieferung notwendig?

3. Wie kann im Programm STA eine effektive Datenpflege erfolgen?

4. Was muss in der Grundstücksverwaltung Applikation BAU gepflegt werden?

5. Wie erfolgt der Datenexport?



Die Anmeldung ist ausschließlich über Ihr Benutzerkonto möglich. Es können keine telefonischen Anmeldungen oder Anmeldungen per E-Mail angenommen werden. Bei Verlust des Passwortes nutzen Sie bitte unter Login die Funktion "Passwort zurücksetzen".


Bei Verlust des Benutzernamens UND des Passwortes wenden Sie sich bitte an die unten aufgeführten Kontaktpersonen, so dass wir Ihnen Ihren Benutzernamen erneut zukommen lassen können.


Mit der Bestätigung des Buttons "Anmelden" akzeptieren Sie den Preis von:

220 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt. für die erste Person und

189 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt. für jeden weiteren Teilnehmer der Verwaltung.


Stornierungen bis zwei Tage vor der Veranstaltung sind kostenfrei. Bei einer Stornierung ein Tag vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der genannten Seminargebühren fällig. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag ist der volle Preis an die adCONSULT GmbH zu entrichten.

 

Lernziel:

Grundlagen Umgang Datenlieferung zum Zensus 2021


Termin Datenlieferung:


1. Datenlieferung am 1.10.2018

2. Datenlieferung im Dezember 2020

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter im Steuern und Abgaben

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse adKOMM Steuern und Abgaben

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, ging es direkt ans Eingemachte – alle Teilnehmer griffen sofort zum Stift und schrieben fleißig mit!

Weiterlesen

Bereits bis zum Frühjahr 2018 müssen alle Steuerbescheide auf Schriftverkehr umgestellt sein. Und doch, keine Sorge, MITEINANDER schaffen wir das!

Weiterlesen

Dass Thüringen an einem E-Government-Gesetz arbeitet, war bekannt. Die Verabschiedung zum Jahresende kommt hingegen einigermaßen überraschend. Wir...

Weiterlesen