Sicherheits-Check

Wir bieten Ihnen einen auf Ihre Kommune zugeschnittenen Sicherheits-Check.

An erster Stelle steht dabei eine Analyse der spezifischen Risiken in Ihrer Verwaltung - die Bestandsaufnahme. Hierbei wird nach einem kurzen Einführungsgespräch ein Interview mit dem IT-Verantwortlichen und/oder Verwaltungsleiter Ihres Hauses durchgeführt. Danach erfolgt ein Sicherheits-Check Ihres IT-Systems (Server, Arbeitsplätze, Kopierer, ...), der organisatorischen und der räumlichen Gegebenheiten sowie der bei Ihnen bereits vorhandenen Dokumentationen und Dienstanweisungen.

Als Ergebnis dieses Sicherheits-Checks erhalten Sie die Angaben zu

  • den ermittelten Schwachstellen,
  • vorhandenen Risiken und
  • eventuell fehlenden Unterlagen,
  • eine Auflistung der gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen sowie
  • daraus resultierend eine Maßnahmenempfehlung in Form eines Lastenheftes.

Sie entscheiden selbst, welche Ihre nächsten Schritte sein werden bzw. in welchem Umfang Sie die Anforderungen des Gesetzgebers umsetzen wollen. Der Aufwand für unseren Sicherheits-Check beträgt etwa 1,5 - 2 Tage (je nach Größe der Verwaltung).

Bisher musste sich ein Bürger entscheiden, ob er die Online-Ausweisfunktion auf seinem Ausweis oder Aufenthaltstitel aktiviert haben möchte. Doch was...

Weiterlesen

Tataaaa…..der Bürgerbüro-Sitzwürfel geht an…

….den Markt Kipfenberg!

Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

Bleiben auch Sie Herr Ihrer Daten - auch in schwierigen Zeiten mit Locky & Co., so wie ein Kapitän mit seinem Schiff sicher Hindernisse umsegeln kann....

Weiterlesen