Mobile Wahlscheinbeantragung in nur 3 Schritten

Die MEINE GEMEINDE APP bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Verwaltungsarbeit effizienter zu gestalten und über kurze Wege mit Ihren Bürgern zu kommunizieren. In Anbetracht von Wahlen stellt vor allem die mobile Wahlscheinbeantragung eine Erleichterung bei der Wahlvorbereitung in Ihrer Kommune dar.

Um die Briefwahl als Bürger in Anspruch nehmen zu können, ist bisher ein umfangreicher Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins notwendig. Dieser wird vom Wahlberechtigten händisch ausgefüllt und persönlich in der zuständigen Verwaltung abgegeben beziehungsweise auf eigene Kosten über den Postweg zurückgesandt. Innerhalb der Verwaltung wird der Wahlscheinantrag erfasst und manuell bearbeitet.

Mit der MEINE GEMEINDE APP ist die Wahlscheinbeantragung zur Briefwahl papierlos, einfach und schnell in nur drei Schritten erledigt!

Das adKOMM Einwohnermeldewesen versieht jede Wahlbenachrichtigung automatisch mit einem Barcode, auf dem wahlspezifische Daten verschlüsselt hinterlegt sind. Damit wird unter anderem automatisch auf das Fachverfahren "Wahlscheinantrag" und laut Wählerverzeichnisnummer auf den Wahlberechtigten verwiesen. Entscheidet sich der Bürger für die Briefwahl, genügt ein Einscannen des Barcodes mittels des integrierten Barcodescanners in der App.

Dank der Neuerungen im adKOMM-Schriftverkehr gelangt der Wahlscheinantrag nach dem Barcodescan direkt in den adKOMM-Posteingang Ihrer Verwaltung. Mit einem Klick wird automatisch in der Wahlscheinverwaltung auf den zugehörigen Absender zugegriffen. Der Wahlschein wird in Sekundenschnelle generiert.

Nach kurzer Kontrolle der Daten kann der Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen versendet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dem Bürger eine Bestätigungsmail an sein Smartphone zu schicken.

So einfach und unkompliziert könnte bald ein Teil Ihrer Vorbereitungen zu den kommenden Wahlen aussehen. Die MEINE GEMEINDE APP eröffnet Ihnen damit einen neuen effizienten Weg in Sachen Wahlscheinverwaltung durch:

  • Einfache Verknüpfung mit der Fachanwendung adKOMM-Wahlen
  • Zeitersparnis, da die manuelle Verarbeitung eingehender Wahlscheinanträge entfällt
  • Weniger Papierkram in der Verwaltung und bei den Bürgern
  • Zufriedene Bürger:

    • Zeitersparnis: kein Ausfüllen langer Wahlscheinanträge, kein Weg zur Verwaltung
    • Kostenersparnis: kostenpflichtiger Rückversand des Wahlscheinantrags entfällt
    • Komfort durch die intuitive Bedienung der App
    • Bürgerservice in einer neuer Dimension: Informieren, Kontaktieren, Wählen, Verwalten, Melden - Mobil. Schnell. Einfach.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, ging es direkt ans Eingemachte – alle Teilnehmer griffen sofort zum Stift und schrieben fleißig mit!

Weiterlesen

Bereits bis zum Frühjahr 2018 müssen alle Steuerbescheide auf Schriftverkehr umgestellt sein. Und doch, keine Sorge, MITEINANDER schaffen wir das!

Weiterlesen

Dass Thüringen an einem E-Government-Gesetz arbeitet, war bekannt. Die Verabschiedung zum Jahresende kommt hingegen einigermaßen überraschend. Wir...

Weiterlesen