News

adKOMM unterstützt in der Gemeinde Hartmannsdorf

Aufgrund eines Mitarbeiterwechsels und dem damit verbundenen Bewerberauswahlverfahrens kam es in der Gemeindekasse der Gemeinde Hartmannsdorf im Juli und August kurzfristig zu einem Engpass. Frau Drapp (Kämmerin) und Herr Weiser (Hauptamtsleiter und Personalleiter) wussten: „Hier brauchen wir eine schnelle Lösung, damit das Tagesgeschäft weitergehen kann.“

Herr Weiser sagte: „Insbesondere in einer kleinen Verwaltung wie unsere, ist eine vorübergehend nicht besetzte Stelle, sei es aufgrund krankheitsbedingtem längeren Ausfall im Personalstamm oder bedingt durch einen teilweise langen zeitlichen Prozess bis zum tatsächlichen Arbeitsbeginn einer neuen Mitarbeiterin oder eines neuen Mitarbeiters im Rahmen einer Stellenneubesetzung, oftmals intern personell schwer händelbar, das Aufgabenvolumen zu bewältigen. Wenn dann noch die Urlaubszeit ansteht und auch die Vertretungen ihren verdienten Urlaub genießen wollen, ist die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes problematisch. In diesen Situationen einen Dienstleister an der Seite zu haben, der professionell für Abhilfe sorgt, schätzen wir sehr.“

adKOMM leistet Unterstützung in allen Aspekten Ihres Personalmanagements. Wir helfen Ihnen mit unseren Verwaltungsfachangestellten, Betriebswirtschaftlern und Technikern diese Engpässe abzudecken. Bei Bedarf können wir bestimmte Arbeiten für Ihre Verwaltung per Fernwartung erledigen (z.B. Verarbeiten von XMELD-Nachrichten) oder auch vor Ort bestimmte Fachbereiche stunden-oder tageweise besetzen. Ganz gleich ob eine Vertretung im Einwohnermeldeamt oder in der Stadtkasse benötigt wird – wir sind für unsere adKOMM-Anwender gern da!

 Patrice Hunger, Fachberaterin Finanzen bei adKOMM, besetzte an 2 Tagen in der Woche für jeweils 4 Stunden die Gemeindekasse in Hartmannsdorf. Sie erledigte den Rechnungseingang, verbuchte offene Posten und überwachte die Zahlungseingänge. Dank ihrer Hilfe konnte das Tagesgeschäft weiterlaufen. Frau Drapp fasst nach 9 Wochen Unterstützungsleistung zusammen: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung von Frau Hunger. Mit so einem Fachwissen hätten wir in so kurzer Zeit keine Vertretung gefunden“.